CAWILA FUSSBÄLLE

ALLER ANFANG IST SCHWER
Natürlich sind die Anfänge des Fußballs nicht so, wie wir sie heute kennen. Bis 1970 bestanden Fußbälle aus vernähten Lederstreifen. Erst bei der Fußballweltmeisterschaft 1970 in Mexiko wurden Bälle aus Fünf- und Sechsecken hergestellt. In China beispielsweise wurde als erstes mit Lederbällen, die mit Federn und Tierhaaren gefüllt waren, gespielt.

Heutzutage werden Fußbälle durch Handarbeit hergestellt. Dabei wird auf der Rückseite des Leders PVC mit Baumwoll- und Polyesterstoff beklebt. Anschließend werden die fünfeckigen oder sechseckigen Waben ausgestanzt und vernäht. Zum Schluss werden die Nähte noch mit Wachs bearbeitet, um den Ball wasserdicht zu machen. Nach einer abschließenden Qualitätskontrolle werden die Endprodukte exportiert und auf der ganzen Welt verkauft.

DAS RUNDE MUSS INS ECKIGE
Ein Fußball ist eben nicht nur ein Fußball: Fußbälle sind in ihrer Form, Größe und in ihrem Gewicht auf die unterschiedlichen Spieler und Gegebenheiten abgestimmt.

Wir bei Cawila Teamsport wissen das und kennen die Vorzüge gewisser Materialen und deren Einsatzfähigkeit. Daher unterschieden wir in unserem Shop nach unterschiedlichen Kategorien: Spielbälle, Trainingsbälle, Lightbälle, Indoorbälle, Futsalbälle und Fairtrade Bälle.