Schutz für Schienbeine und Weichteile

Schienbeinschoner gehören zur Grundausstattung eines jeden Fußballers, denn sie schützen das Schienbein vor Prellungen, Schürfwunden und schlimmeren Verletzungen im Knöchel- und Schienbeinbereich.

Schienbeinschoner haben eine harte Außenschale, die vor punktuellen Stößen gegen das Schienbein schützt. Die Aufprallenergie des Stoßes verteilt sich über die gesamte Fläche des Schoners. Auf der Innenseite des Schienbeinschoners befindet sich eine gepolsterte Schicht, die Stöße und Schläge abfedert und für Tragekomfort sorgt. Schienbeinschoner gibt es einteilig mit fest integriertem Schutzschild oder zweiteilig mit herausnehmbarem Schonerschild. Je größer das Schild desto höher der Schutz, leider verringert sich dadurch auch der Tragekomfort und die Beweglichkeit. Kein Spieler möchte Ablenkung vom Spiel wegen schlechtsitzender Schienbeinschoner, daher unbedingt die richtige Größe und Passform wählen! Für besseren Halt der Schienbeinschoner können diese zusätzlich mit Stutzen- oder Sporttape fixiert werden.

Zum Schutz der Weichteile – vor allem für den Torwart bei Ballsportarten – dient unser Tiefschutz oder Suspensorium. Dieser wird über der Unterwäsche getragen, Hüft- und Haltebänder sind elastisch und strapazierfähig und gewährleisten eine angenehme Passform.